Die Steuerprogramme der Parteien zur BTW21

Einer der am wenigsten beachteten, aber vermutlich gravierendsten Aspekte im Vergleich der Parteiprogramme sind die Steuerpläne der Parteien nach der neuen Regierungsbildung. Während CDU/CSU, FDP und AfD massive Steuererleichterungen für die gesamte Bevölkerung, vor allen Dingen aber für die oberen Gehaltsgruppen versprechen, gehen die Linke, die SPD und die Grünen einen anderen Weg.

Die unteren und mittleren Einkommensgruppen sollen zwar entlastet werden, die oberen Einkommensgruppen dagegen mit Mehrbelastungen rechnen.. Hinzu kommt bei den drei Parteien die Wiedereinführung der Vermögenssteuer, natürlich ebenfalls für besonders Wohlhabende.

Dieser wichtige Aspekt der programmatischen Ausrichtung der Parteien bei der Einkommenssteuerfrage darf bei der Wahlentscheidung nicht außer gelassen werden.


Es ist in Anbetracht der hohen zusätzlichen Staatsverschuldung der letzten beiden Jahren absolut unseriös in von Steuererleichterungen zu sprechen! Die Hoffnung, dass es ein exponentielles Wirtschaftswachstum schon „richten“ wird ist eine Illusion, die mittlerweile auch die Wirtschaftsforscher als solche bestätigen.


Und damit jede und jeder weiß, wie sich die Einkommensgruppen in Deutschland in etwa verteile, hier noch ein Link dazu:


https://www.bpb.de/nachschlagen/zahlen-und-fakten/soziale-situation-in-deutschland/61763/einkommensg


18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen