top of page

Haben wir den Höhepunkt der Treibhausgasemissionen schon im vergangenen Jahr erreicht?

In der New York Times vom 30.Mai erschien die Nachricht, dass die Welt im Bemühen, unseren lebenswerten Planeten zu erhalten, in eine Umkehrphasea der bisherigen Entwicklung eingetreten sein könnte.


Nach einer aktuellen Analyse von BloombergNEF gibt es Anzeichen dafür, dass der Höhepunkt der CO2-Emissionen im Jahr 2023 erreicht wurde und das laufende Jahr ein Jahr der Wende im Kampf gegen die Klimaveränderungen sein könnte.


Es war für Klimajournalisten und die Klimawissenschaft schon ein sehr besonderer Bericht, in dem die New York Times schrieb, dass

die globalen Kohlendioxid-Emissionen im letzten Jahr möglicherweise ihren Höhepunkt erreicht haben“.

Die NYT führte diese aufsehenerregende Entdeckung auf einen neuen Bericht von BloombergNEF (Bloomberg New Energy Finance) zurück, der zwei glaubwürdige Szenarien darstellt. Im ersten dieser Szenarien beschließen und ergreifen die Regierungen aggressive Maßnahmen, mit denen bis zum Jahr 2050 das Ziel von Netto-Null-Emissionen erreicht werden soll.


Lesen Sie hier meinen aktuellen Artikel, der den BloombergNEF-Bericht analysiert.




0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page