Übersicht meiner Bücher

Jeder Buchautor / jede Buchautorin ist stolz, nach den langen Monaten der Recherchen, Analysen und natürlich dem Formulieren und Schreiben das gedruckte Werk in den Händen zu halten. Danach liegt es an den Käufer*innen, ob aus diesem Stolz nach der Veröffentlichung auch die Freude der positiven Reaktionen der Leser*innen wird. Hier finden Sie Informationen und einen Link zur Leseprobe meines aktuellen Buches sowie eine kurze Beschreibung über mein in Arbeit befindliches zweites Buch.

Veröffentlicht am 2. Juli 2020

im OEKOM Verlag, München

Darum geht es in meinem Buch:

 

Der Klimawandel entscheidet über die Zukunft künftiger Generationen. Um dem gerecht zu werden,

braucht es eine Transformation hin zu mehr Nachhaltigkeit, die alle Lebensbereiche auf den Prüfstand stellt. 

Meine zentrale Fragen lauten: Wie ernähren wir die zunehmende Anzahl der Menschen auf der Welt? Wie bekommen wir unser Konsum- und Mobilitätsverhalten in den Griff? Wie können wir die weltweite Versiegelung von Flächen und die damit verbundene Vernichtung von Naturflächen und Biodiversität begrenzen? Wie schaffen wir eine gerechtere Welt? Und  wie sehen eine nachhaltige Politik und klimagerechte Neuausrichtung von Wirtschaft aus? 

Ich markiere in meinem Buch Leitlinien für eine gesellschaftliche Neuorientierung, die uns allen ein Weiterleben auf der Erde erlaubt - denn wir haben ja nur diese eine.

Link zur Leseprobe:

https://www.oekom.de/_files_media/titel/leseproben/9783962382315.pdf

Lehren ziehen ! 

Was die Welt aus dem

ereignisreichen Jahr 2020 lernen kann 

 

geplanter Erscheinungstermin Juli 2021 im OEKOM Verlag

Darum wird es in meinem Buch gehen: 

Nahezu alle Kapitel meines ersten Buches hätten um das Hauptthema des Jahres 2020 ergänzt werden können: Der COVID–19–Pandemie und ihrer direkten und indirekten Folgen. Bei »Lehren ziehen!« geht es um eine dem Titel direkt naheliegende Thematik: Welche Lehren ziehen wir alle, also Gesellschaft, Wirtschaft und Politik aus dem, was uns von Beginn der neuen, von vielen Menschen als »Hoffnungsjahrzehnt« angesehenen 20er–Jahre des 21. Jahrhunderts begegnet ist? Ich vermeide die Begrifflichkeit »getroffen hat«, denn ich sehe den Zeitraum ab dem 1. Januar als eine Zeit der Begegnung und Herausforderung – durch und mit einer für die gesamte Menschheit bisher unbekannten, neuen Situation. 

Das Ziel meines neuen Buches ist es, eine objektive Sicht auf die Zeit nach COVID–19 zu bekommen. Spätestens wenn diese Pandemie vorbei ist und wir alle nicht mehr gefühlt »hinter Schloss und Riegel« sitzen, sondern das Virus medizinisch besiegt wurde, beginnt die Zeit für eine genaue Analyse aller beschlossenen Maßnahmen und deren Folgen auf Staat und Gesellschaft, und zwar in einem globalen Rahmen. Dieses Buch wird sich auch mit den zahlreichen Fehleinschätzungen von Wissenschaft, Politik und Gesellschaft beschäftigen. 

Ich betrachte die kommende Dekade trotz des negativen Beginns weiterhin mit großem Optimismus. Ich nutze die einmalige Chance, die Zeit zu haben, über die Situation und ihre langfristigen Konsequenzen für die Gesellschaft, die Wirtschaft und die Politik nachzudenken. 

Gerne sende ich Ihnen signierte Exemplare

meines Buches "Der Preis des guten Lebens" zu. Antworten Sie bitte dazu direkt im Kontaktbereich meiner

Webseite. Vorbestellungen für mein neues Buch senden Sie mir

bitte ebenfalls zu. Die Auslieferung beginnt vermutlich 

im Juli 2021 - und bei Vorbestellungen gehören Sie zu

den Ersten, die mein neues Buch erhalten werden.

Telefon:  +49 (0) 176 8274 4920

Telefax   +49 (0) 7133 15644

Lauffen/Deutschland

  • LinkedIn Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Facebook
Für Einladungen zu Terminen bitte eintragen:

©2020 Ralf Roschlau. Erstellt mit Wix.com